Link sendenZur Startseite

Produktanfrage

Individuelle Produkte

Gefahrgutaufkleber, Verbotszeichen oder andere Artikel, bspw. zur Gefahrgutkennzeichnung, stellen wir gerne individuell für Sie her – schnell, flexibel und zuverlässig, auch in kleineren Stückzahlen. Profitieren Sie bei einer unverbindlichen Beratung von unserer langjährigen Erfahrung. Wir freuen uns auf Sie!

Zur Anfrage >

Preise & Angebote

Über die Produktanfrage können Sie die Produkte auswählen, die Sie interessieren. Wir erstellen Ihnen individuell und zeitnah ein Angebot zusammen. Hierbei werden Sie von uns persönlich beraten. Bitte erkundigen Sie sich auch nach unseren Mengenrabatten und Preisen für Serienbestellungen.

Unsere Kunden

Zu unseren Kunden zählen namenhafte Verpackungsunternehmen, Automobilhersteller und Chemiekonzerne im ganzen Bundesgebiet und im europäischen Ausland.

© 2014 Helmut Porsch
Inhaber: Heiko Bröking e. K. Impressum
Artikel in Ihrer Anfrage
zur Anfrage

Produktsuche

GO >

zurück

Betreten verboten

Betreten verboten (ASR)

INFO:
1 VE = 1.000 Stück
St.
zur Anfrage hinzugefügt
zur Anfrage hinzufügen

Verbotszeichen und weitere Sicherheitskennzeichen beim Experten bestellen


Die Verbotszeichen stellen eine von insgesamt sechs Unterkategorien der Sicherheitskennzeichen dar und weisen Personen auf zu unterlassene Handlungen hin. Alle Sicherheitsschilder dienen in erster Linie dazu, Menschen zu schützen, indem sie auf potentielle Gefahren hinweisen. Diese können in einer bestimmten Umgebung auch von ganz normalen Tätigkeiten ausgelöst werden und sind daher verboten. So können zum Beispiel Handys im Krankenhaus die empfindlichen Geräte stören und sind daher dort verboten beziehungsweise gehören ausgeschaltet. Die Kennzeichen sind stets gut sichtbar an Arbeitsplätzen und öffentlich zugänglichen Räumen montiert, sodass sie bewusst von den Menschen in der Umgebung wahrgenommen werden.

Wir von Helmut Porsch beraten und beliefern Ihre Firma mit den von Ihnen benötigten Verbotszeichen, sodass Sie einen sicheren Arbeitsplatz nach den Berufsgenossenschaftliche Vorschriften (BGV) oder den Technischen Regeln für Arbeitsstätten kurz ASR, einrichten können. Schauen Sie sich in Ruhe unser übersichtlich gestaltetes Menü an, in denen die Verbotszeichen, aber auch Warn-, Rettungs- und Gebotszeichen aufgeführt und erläutert werden. Um ein individuelles Angebot zu erhalten oder bei allgemeinen Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung, nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf!

Verbotszeichen sind genormt und somit universal verständlich


Damit die Aussagen der Schilder für alle Menschen weltweit verständlich sind, wurde bei der genormten Gestaltung auf textliche Elemente verzichtet. So besitzen die international nach DIN EN ISO 7010 und auch die nur für Deutschland geltenden Verbotszeichen eine runde Form. Auf dem weißen Hintergrund mit roten Rahmen ist in schwarz ein Symbol abgebildet. Das Verbot wird plastisch dargestellt, indem von links oben nach rechts unten ein roter Querbalken verläuft. So kennt ein Jeder die Verbotszeichen in öffentlichen Räumen, die uns auffordern, das Rauchen zu unterlassen aus Rücksicht und zum Schutz anderer anwesender Personen.

Doch im Umfeld des Arbeitsplatzes gewinnt dieses oder andere Verbotszeichen aufgrund der Reichweite möglicher Folgen nochmals an Bedeutung. So können in einer Firma zum Beispiel leicht entzündliche Gegenstände gelagert werden oder strengste hygienische Arbeitsbedingungen erforderlich sein, sodass ein Verbot zu Essen und Trinken unbedingt einzuhalten ist. Die zuständigen Landesbehörden überprüfen die Umsetzung der Technischen Regeln für Arbeitsstätten regelmäßig und dokumentieren auch Verstöße. Sollten Anordnungen nicht umgesetzt werden, drohen neben Geldbußen weitere Strafen. Holen Sie sich daher sachverständige Hilfe von Helmut Porsch. Wir kennen die aktuell geltenden Verordnungen und die daraus resultierenden Änderungen zur vorausgegangenen Versionen und beraten Sie kompetent!

Ihr Ansprechpartner für einen sicheren Arbeitsplatz – Helmut Porsch


Sie haben genug um die Ohren und keine Zeit sich in die gesetzlich geltenden Verordnungen zum Arbeitsschutz einzuarbeiten? Dann vertrauen Sie unserer fachlichen Expertise. Denn wir widmen uns dieser sensiblen Aufgabe bereits seit über 50 Jahren! Unser Fachwissen und unser Erfahrungsschatz machen uns zu einem führenden Experten auf dem Gebiet der Sicherheitskennzeichen inklusive der Verbotszeichen. Gleiches gilt für die Kennzeichnung von Gefahrenstoffen, insbesondere auch für den internationalen Transport.

Eine akkurate Kennzeichnung ist in unserer globalisierten Welt zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten überaus wichtig. Arbeitnehmer, Transporteure, mögliche Zwischenhändler und der Endkunde erkennen so unmittelbar auf den ersten Blick mögliche Gefahren. Wir von Helmut Porsch tragen mit der richtigen Beschilderung unter anderem zum Brandschutz oder durch Verbotszeichen überall zur Sicherheit bei. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie diese verantwortungsvolle Aufgabe in unsere Hände legen!